Provision of Medical Equipment to Pune Municipal Corporation, Maharashtra

Nach der COVID-19-Pandemie gab die indische Regierung eine beispiellose landesweite Erklärung heraus Sperren, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die erste Phase der Sperrung begann am 24. März 2020 und wurde seitdem von Zeit zu Zeit erweitert, während verschiedene andere Initiativen ergriffen wurden Die aktuelle Situation. Diese Pandemie hat das Gesundheitssystem des Landes immens belastet. Notfall Medizinische und kritische Pflegesysteme in Indien leiden unter dem Mangel an wesentlichen Ressourcen und Überlastung und schwere Arbeitsbedingungen.

Aufwändige Maßnahmen sind erforderlich, um den Spread einzudämmen und zu identifizieren betroffen und bieten wesentliche Gesundheitsversorgung für diejenigen, die positiv diagnostiziert werden. Die Internationale Vereinigung menschlicher Werte (IAHV) hat an Hilfsinitiativen für COVID-19 gearbeitet gleich zu Beginn der Pandemie. Das IAHV-Team war mit den Bodenanforderungen bestens vertraut und so wurde dieses Hilfsprojekt konzipiert. Einige Details der IAHV und ihrer COVID-19-Erleichterung Arbeiten werden im letzten Abschnitt dieses Dokuments erwähnt. Beamte der Pune Municipal Corporation (PMC) haben daran gearbeitet, gegen diese Pandemie zu kämpfen sind entschlossen, ihre Bereiche gut auszurüsten, um betroffene Patienten aufzunehmen und zu behandeln Coronavirus und verhindern die Ausbreitung des Virus. Aufgrund ihrer kontinuierlichen Bemühungen haben die Geber treten Sie vor, um ihre Unterstützung anzubieten, indem Sie die notwendigen medizinischen Einrichtungen in Pune bereitstellen.

Die IAHV hat mehrere COVID-19-Hilfsinitiativen in Pune durch Zusammenarbeit unterstützt mit Spendern. Das IAHV-Team hilft bei der Ausführung und Überwachung der Arbeiten und wird diese weiterhin bereitstellen Unterstützung für zukünftige Initiativen.

Weitere Informationen zu unserem Projekt finden Sie in unserer Präsentation hier zum "Download"


Drucken